Dr. Jochen M. Quack

Jochen Quack ist seit mehr als als 30 Jahren Mitglied der FDP und hat sich bei den Liberalen und in der Kommunalpolitik vielfach engagiert. Er hat über viele Jahre die Geschicke des Eppsteiner Ortsverbandes der Freien Demokraten gesteuert, war langjährig Mitglied des Ortsbeirats Bremthal und der Eppsteiner Stadtverordnetenversammlung. Viele Eppsteiner kennen ihn zudem durch sein vielfältiges soziales und kulturelles Engagement, u.a. im Eppsteiner Asylkreis,  beim Bremthaler Tennisverein und für das Holzbildhauersymposium des Eppsteiner Kulturkreises.

Am 11. März 1939 in Zörbig im Kreis Bitterfeld geboren, war sein Leben zunächst von Kriegsumständen und der Flucht der Familie 1945 von Schlesien zurück nach Sachsen-Anhalt geprägt. 1957 gelang die Flucht von Zörbig nach Hessen, wo er nach dem Abitur ein Studium der Chemie aufnahm und seine universitäre Laufbahn 1966 erfolgreich mit Promotion abschloß.

Als Postdoktorand zog es ihn zunächst vier Jahre ins kalifornische Santa Barbara und als Industriechemiker nach Wisconson. Zurück in Deutschland, arbeitete er von 1971 bis 1998 in verschiedenen Funktionen bei der Hoechst AG.

Funktionen bei den Freien Demokraten:

  • Beisitzer im Ortsverband

Kontaktdaten:
Wilhelm-Reuter-Str. 16
65817 Eppstein
Tel.: (+49) 06198 9412




Wir benutzen zu statistischen Zwecken und um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern Cookies. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.

Den Datenschutzbeauftragten der FDP erreichen Sie unter datenschutz@fdp.de oder unter: Freie Demokratische Partei, Datenschutzbeauftragter, Reinhardtstraße 14, 10117 Berlin.