Direkt aus dem politischen Berlin: Dr. Florian Toncar beim Heringsessen der Liberalen

Wie sich das politische Berlin bewegt in diesen Tagen, steht im Zentrum des Vortrags von Dr. Florian Toncar beim traditionellen Heringsessen der Freien Demokraten an Aschermittwoch, 14. Februar, im Eppsteiner Alten Rathaus, Rossertstraße 21. Die Veranstaltung, zu der herzlich eingeladen wird, beginnt um 19 Uhr.

Toncar ist Bundestagsabgeordneter und Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion und wurde vergangene Woche zum finanzpolitischen Sprecher der  Bundestagsfraktion gewählt. Er koordiniert die Finanzpolitik der Freien Demokraten und vertritt die Fraktion in allen finanzrelevanten Themen, wie beispielsweise Steuer- und Finanzmarktpolitik. „Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben und werde mich für eine spürbare Entlastung unserer Mitte stark machen“, so Toncar, und führte weiter aus, „wer sozialen Zusammenhalt stärken möchte, wer etwas dafür tun möchte, dass sich die Mitte unserer Gesellschaft, von der Krankenschwester bis zum Ingenieur, nicht abgehängt fühlt, der muss mit einer spürbaren Entlastung der Mittelschicht von Steuern und Sozialversicherungsabgaben beginnen.“

Der Eindruck, das politische Berlin stehe still, weil die „Jamaica“-Sondierung gescheitert ist und sich die „Groko“-Verhandlungen dahinschleppen, trügt: Selten war die Konstituierung des neuen Parlaments nach der Bundestagswahl von so viel Umbruch-Erwartung und der gefühlten Notwendigkeit bestimmt,  neue politische Antworten auf neue Herausforderungen zu finden.

Das macht den Ideen-Wettbewerb der Parteien umso spannender und die Verrenkungen der amtierenden Koalitionspartner, die in ihrer „Groko“-Verhandlung so tun, als müssten nahezu unvereinbare Positionen zu einem größtmöglichen Kompromiss geführt werden, umso närrischer.

Die Freien Demokraten wiederum müssen erklären, warum sie in einem „Jamaica“-Bündnis keine tragfähige Lösung erblickten. Antworten auf solche Fragen dürfen wir von Dr. Florian Toncar erwarten wie auch, was die Freien Demokraten für die Zukunftssicherung dieses Landes bei der Bildung, der Digitalisierung, der aktuellen Bewältigung und überdies Prävention des Migrationsdrucks und zum Beispiel für ein starkes, aber nicht schuldenfinanziertes Europa für dringend geboten halten.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Diskutieren Sie mit Dr. Florian Toncar über sein Thema „Eine neue Generation Deutschland – Im Bund und in Hessen“.

Für Anmeldungen sind wir wegen der besseren Planbarkeit des Abends sehr dankbar:

Registrations are closed for this event


Neueste Nachrichten

Wir benutzen zu statistischen Zwecken und um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern Cookies. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.

Den Datenschutzbeauftragten der FDP erreichen Sie unter datenschutz@fdp.de oder unter: Freie Demokratische Partei, Datenschutzbeauftragter, Reinhardtstraße 14, 10117 Berlin.