Pedelecs für Eppstein – Stadt setzt FDP-Antrag um

Bis es soweit ist, werden fast zwei Jahre vergangen sein, aber immerhin: Anfang 2021, von Mitte Januar bis Mitte April, kommt Eppstein in den Genuss der Pedelecs, die das Land Hessen den Kommunen unentgeltlich zur Verfügung stellt, damit ihre Bürger ihrerseits unentgeltlich die Nahmobilität entdecken können.  Das ist für die FDP-Opposition umso erfreulicher, als sie es war, die im März 2019 mit einem Antrag in der Stadtverordnetenversammlung die Stadt aufgefordert hatte, sich für das Landesprojekt „Radfahren neu entdecken” zu bewerben. Das hat sie denn auch getan und nun den Zuschlag erhalten, wie Bürgermeister Alexander Simon in der jüngsten Stadtverordnetenversammlung Anfang Juli mitteilte.

Bei diesem Projekt werden den teilnehmenden Kommunen unentgeltlich Pedelecs, S-Pedelecs und elektrisch betriebene Lastenräder für drei Monate zur Verfügung gestellt inkl. Anlieferung und Abholung. Interessierte Eppsteiner Bürgerinnen und Bürger können diese dann jeweils vier Wochen ausleihen und testen. Mehrere Kommunen des Main-Taunus-Kreises (Kelkheim, Hofheim, Eschborn, Kriftel) nehmen schon seit einiger Zeit an dem Projekt teil.

 

Thomas Uber


Neueste Nachrichten

Wir benutzen zu statistischen Zwecken und um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern Cookies. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.